24. August 2015

DPolG Berlin: Wir begrüßen die Bewilligung von 160 Stellen für den Gefangenenbewachungsdienst!

Bewerbung von ZOS zu Gef ab sofort offiziell möglich!

Nachdem Gefangenensammelstellen geschlossen werden mussten, Transportkommandos kaum noch besetzt werden konnten und unzählige Dienstkräfte jahrelang von einem Gewahrsam zum andern verlegt wurden, hat die Politik, auch auf Drängen der DPolG, nun endlich den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht und knapp 160 Stellen für den Gefangenenbewachungsdienst bewilligt.

Kolleginnen und Kollegen vom Zentralen Objektschutz, die Interesse an einem Wechsel zum Gefangenendienst haben, müssen sich bis zum 10. September 2015 online bewerben!

Diejenigen, die das Auswahlverfahren bestehen (in diesem Zusammenhang bitte unbedingt im Vorfeld um eine Beurteilung/ Leistungsaussage kümmern), sollen dann angeblich Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres mit einem circa sechswöchigen Lehrgang rechnen können.

Um an die offizielle Ausschreibung, beziehungsweise an die von euch zu erfüllenden Voraussetzungen, zu gelangen, geht bitte ins Intranet unter der Rubrik Stellenausschreibung. Dort findet ihr dann auch einen direkten Link zur Online Bewerbung.

Das nach über 15 Jahren nun endlich wieder Personal für den Bereich Gefangenenwesen ausgebildet wird, ist mit Sicherheit der richtige Weg! Das aber eine zuvor nie dagewesene lange Bewährungszeit absolviert werden muss, bevor man sich überhaupt bewerben darf, um anschließend in die EG 6 TV-L eingruppiert zu werden, nach unserem Verständnis nicht!

Unsere Partner