25. Januar 2017

DPolG-Wochenendseminar mit Großmeistern der Kampfkunst

Mit WingTsun durch schwierige Situationen

Jetzt ist es soweit: Mitte März können Mitglieder kostenlos mit Großmeistern trainieren.

Die DPolG-Berlin hat am 18. und 19. März 2017 den SEK- und FBI-Ausbilder und Großmeister (GM) Prof. Dr. sc. Keith R. Kernspecht zu Gast.

Zusammen mit den Großmeistern Giuseppe Schembri (CH), Dr. Oliver König (A), Thomas Schrön (D) und weiteren hochrangigen Meister der EWTO gibt er ein Wochenendseminar.
 Mitglieder der DPolG können WingTsun (WT) nicht nur hautnah in Perfektion erleben, sondern auch selbst mitmachen. Das Seminar ist auf die polizeiliche Selbstverteidigung ausgelegt und mit dem UZwG (Gesetz über den unmittelbaren Zwang) vereinbar.

  • Zeit: Sonnabend, 18. März, 12-16 Uhr (10-12 Uhr für
 Spezialeinsatzkräfte) und Sonntag, 19. März: 10-16 Uhr.
  • Ort: Sporthalle in der Direktion 4 an der Eiswaldtstraße 18 in 12249 Berlin.
  • Kosten: Der Kursus ist für alle DPolG-Mitglieder kostenlos.
  • Anzahl: Es können pro Tag bis zu 80 Kolleginnen und Kollegen teilnehmen.

Anmeldungen bitte über die DPolG Landesgeschäftsstelle in Alt-Moabit 96 a, 10559 Berlin, post(at)dpolg-berlin.de oder telefonisch in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr unter Telefon: 030-393 30 73.

Hinweis: Für das WT-Seminar benötigt ihr leichte Sportbekleidung, Hallenschuhe und Mattenschuhe - oder ihr trainiert barfuß - sowie euren Einsatzgürtel mit Holster und Handfessel.

Unsere Partner