06. Juli 2021

Ü-55-Generation aktiv

Rückblick auf die Wanderung durch den Wald und Bootsfahrt auf der Dahme

Bei angenehmen Temperaturen um die 20° C trafen sich am 23.06.2021 gegenüber dem S-Bahnhof Grünau neun ( -9- ) Wandersleute im besten Alter, dabei zwei Frauen.

Um 11.00 Uhr startete die Wanderung durch den Grünauer Forst. Wir bewegten uns in südlicher Richtung im Zick-Zack-Kurs, wechselten von breiteren Wegen auf schmale und umgekehrt und konnten die Natur pur genießen. Ab und zu sandte die Sonne einige Strahlen durch die Wolkendecke – und plötzlich standen wir vor „Hanff’s Ruh“, einer Waldgaststätte. So begaben wir uns zu Tisch und „tankten auf“.

Dann ging es weiter Richtung Karolinenhof. Kurz vor der Ortslage bogen wir nach links ab, um zur Bammelecke zu gehen, einer Badestelle am Langen See, neben der sich auch ein Wasserrettungsstützpunkt befindet. Die Badestelle war wenig frequentiert (Mittwoch - 13.35 Uhr), aber am Steg des Wasserrettungsdienstes war ein Rettungsboot festgemacht, was unseren Thomas (selbst Schiffsführer beim ASB) wunderte. Seine Ermittlung ergab, dass das Boot für Filmaufnahmen gebucht wurde, diese aber noch nicht begonnen hatten.

Für alle überraschend (außer für Thomas, der das organisiert hat) hieß es plötzlich: Alle zum Steg, wir fahren mit dem Boot zurück! Was für eine Freude, hätten wir doch sonst noch fast 5 km wandern müssen.

So schipperten wir dann 20 Minuten mit dem Wasserrettungsboot auf der Dahme entlang, vorbei an der 2 km langen Grünauer Regattastrecke bis zu einem Anleger der Stern- und Kreisschifffahrt. Den letzten Kilometer bis zum S-Bahnhof Grünau haben wir trotz einiger Regentropfen dann locker geschafft!

Ich konnte nur zufriedene Gesichter sehen, so soll es sein!

Unsere nächste „Ü-55-Veranstaltung“ findet am 18.08.2021 statt. Das wird eine „Prenzlauer Berg Tour“ – siehe gesonderte Ankündigung!

Euer Holger Schulz, Beisitzer Senioren

Unsere Partner