04. März 2019

Es ist geschafft!

Tarifeinigung TdL mit dbb!

In den späten Abendstunden am 02.03.2019 konnten sich die Vertreter der Tarifparteien TdL und dbb in Potsdam nach langen und zähen Verhandlungen auf einen guten Kompromiss einigen. Der Verhandlungsführer des dbb, der Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach, erklärte:

„Wir haben mit dieser Einigung Anschluss an die allgemeine Einkommensentwicklung gehalten und gleichzeitig einen Frontalangriff der Länderarbeitgeber auf die Grundlagen der Entgeltordnung abgewehrt. Schmerzhafte Zugeständnisse hätten wir vor allem bei der Vertragslaufzeit und beim Thema Strukturverbesserungen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels machen müssen. Das Gesamtpaket ist ein ehrlicher Kompromiss.“

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Anhebung der Tabellenentgelte in drei Schritten, Laufzeit 33 Monate bis 30.09.2021
  • 3,2 Prozent zum 01.01.2019 mindestens jedoch um 100,- Euro
  • 3,2 Prozent zum 01.01.2020 mindestens jedoch um   90,- Euro
  • 1,4 Prozent zum 01.01.2021 mindestens jedoch um   50,- Euro
  • Erhöhung der Pflegetabelle um zusätzlich 120,- Euro
  • In dem Gesamtergebnis von 8 Prozent sind auch die Entgelterhöhungen und Urlaubsanhebungen für Auszubildende enthalten.

Die Kolleginnen und Kollegen der DPolG waren am 28.02. und 01.03.2019 in einer eindrucksvollen Stärke in Potsdam und haben lautstark unseren Verhandlungsführern den Rücken gestärkt. Insbesondere am 01.03.19 stellte die DPolG mit über 200 Kolleginnen und Kollegen in Potsdam einen neuen Rekord auf. Euch allen ein herzliches Dankeschön!

DPolG fordert Übertragung auf die Beamten

Die DPolG fordert die zeitgleiche Übertragung des Tarifergebnisses auf die Beamtenschaft plus der zugesagten prozentualen Angleichungen zum Anschluss an den Durchschnitt der Länderbesoldung. Jetzt ist Zeit zum Handeln und der vielversprochenen „Wertschätzung“ Taten folgen zu lassen. Wir werden in den nächsten Tagen gemeinsam mit unserem Dachverband dbb Gespräche mit dem Senat zur Übernahme des Tarifergebnisses ohne zeitliche Verzögerung führen.
 

Unsere Partner