30. August 2019

Bericht zum Ausflug Ü55 am 04.08.2019

Ü-55-Generation erneut auf Kulturtrip in Waren/Müritz

Unser Angebot, auch in diesem Jahr wieder an einem Sonntag das Kulturerlebnis "Müritzsaga" (nun Teil 14) auf der Freilichtbühne in Waren/Müritz am 04.08.2019 genießen zu können, nahmen sieben Interessierte an.

Vier von uns reisten individuell an, da sie einige Kilometer nördlich von Berlin wohnen, die anderen drei habe ich an der DPolG-Bundesgeschäftsstelle “eingeladen”.

Nach Passieren zahlreicher Baustellen auf der Autobahn hatten wir nach unserer Ankunft in Waren knapp drei Stunden Zeit, durch die Altstadt zu flanieren oder mit der “Tschu-Tschu-Bahn” eine Stadtrundfahrt zu machen oder eine Mahlzeit einzunehmen. In der Altstadt um den Neuen Markt und entlang der Fußgängerpromenade am Stadthafen waren viele Geschäfte und Gaststätten geöffnet.

Getreu dem Motto “Baden, Wandern, Wasserfahren – nirgends schöner als in Waren!” ließen es sich Tausende Besucher in der Stadt oder auf dem Wasser gut gehen.

Sonne und Wolken im Wechsel bescherten uns eine mäßig warme und regenfreie Zeit.

Gegen 16.20 Uhr erreichten wir die mitten im Grünen am Mühlenberg liegende Freilichtbühne, wo wir von der “Chefin”, Frau Nicole Düwall, herzlich willkommen geheißen wurden. 

In der 14. Folge „Ratsherr, Rächer und Rebell“ wurden wir wieder in die Zeit des 30-jährigen Krieges (1618 - 1648) versetzt. Diesmal strebten der Landmarschall und einige Ratsherren die Enteignung der letzten freien Bauern in Mecklenburg an. Da war der Widerstand natürlich vorprogrammiert.

Es wurde wieder eine aktionsreiche Vorstellung der Laiendarsteller geboten, die zu Fuß, zu Pferde oder in einer Kutsche ihre Rollen spielten! Es ging temporär heiß her, durch das Handeln des rebellischen Bauernführers und die Cleverness des ominösen Rächers mit der Maske (eigentlich ein Freiherr) konnte die Enteignung der Bauern verhindert werden.

Als Resümee können wir auch in diesem Jahr feststellen, dass unser Besuch der Freilichtbühne ein tolles Erlebnis war und alle "Ausflügler" rundum zufrieden nach Hause zurückkehrten.

Euer Beisitzer Senioren

Holger Schulz

Unsere Partner