Einführung elektronischer Zahlmöglichkeiten

In Berlin ist eine flächendeckende Einführung von stationärer und mobiler elektronischer Zahlmöglichkeiten bei der Berliner Polizei und dem Ordnungsamt einzuführen. Andere Flächenbundesländer zeigen wie einfach eine solche Technik zu realisieren ist.

Begründung:

Die Möglichkeit der elektronischen Zahlung schreitet immer weiter voran und die Berliner Polizei nimmt immer noch Münzrollen entgegen und fährt mit Straf-, Buß-, oder Verwarngeldern zur Zahlstelle oder Postbankfilialen. In der Nacht und am Wochenende muss das Bargeld kompliziert zwischengelagert werden. Beim Ordnungsamt ist ebenfalls keine flächendeckende sofortige Zahlung möglich.

Es wären massive Arbeitsentlastungen möglich, indem unnötige Fahrten vermieden werden. Außerdem könnte so leichter mit Sicherheitsleistung bei außerdeutschen Straftätern und Betroffenen umgegangen werden.

 

zurück

Unsere Partner